Unterbodenschutz

Unterbodenschutz wie z. B. Berner, Fluidfilm oder Perma Film, bilden eine solide Grundlage für aktiven Rostschutz. Unterbodenschutz ist werksseitig bei den meisten Neufahrzeugen, auf den Unterboden aufgetragen. Nach etwa sechs bis acht Jahren sollte der Unterboden frisch aufgetragen werden, da der werkseitig aufgetragene Unterbodenschutz nicht ewig hält, so kann Rost aktiv von Young- und Oldtimern ferngehalten werden. Der wiederhergestellte Unterbodenschutz schützt vor Rost, Steinschlägen und ist zusätzlich wasserabweisend. Dabei gibt es z. B. Unterbodenschutz auf Wachs- oder Bitumenbasis.  

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 12 von 12